Neue Wege gehen • Beratung • Qualifizierung • Umschulung • Weiterbildung

ProFiTruck - Professionelle Fachkräfte im Transportgewerbe (Projektlaufzeit: 2010-2012)

Ein JOBSTARTER-Projekt der 5. Förderrunde

Themenschwerpunkt: Ausbildungsinitiative in ausgewählten Branchen (hier: Unternehmen in den Branchen Transport, Logistik und Service)

Zielregion: Westfalen (im Bezirk der Agenturen für Arbeit Hamm und Soest)

Projektbeschreibung:

Die Zielregion des Projektes ist in den letzten Jahren durch einen wirtschaftlichen Strukturwandel geprägt worden. Nach dem Einbruch im Bergbau und der Stahlindustrie hat sich die Zielregion zu einem Dienstleistungsstandort gewandelt. Gerade Unternehmen mit Logistikbezug siedeln sich vor allem aufgrund der extrem günstigen verkehrsgeographischen Lage an und schaffen neue Arbeitsplätze.

Die Ausbildungsplatzsituation in den Regionen ist prinzipiell als sehr ungünstig zu beschreiben. Der 2008 ANR lag in Hamm bei 81,7 und in Soest bei 84,1. Von 7.371 gemeldeten Bewerbern in den zwei Arbeitsagenturbezirken sind 898 Bewerber zum 30.09. mit Alternativen, wie zum Beispiel BaE, BGJ, EQJ und weiteren versorgt worden, 340 Bewerber blieben gänzlich unversorgt.

Mit dem Projekt sollen Unternehmen aus den Branchen Transport, Logistik und Service im Bereich der Ausbildung miteinander vernetzt werden. Durch die Unterstützung des Projektes werden Unternehmen an Ausbildung herangeführt
und u.a. durch das Angebot eines externen Ausbildungsmanagements, sowie der Initiierung eines regionalen Ausbildungsnetzwerks unterstützt.

Parallel werden Jugendliche durch das Berufemarketing über die zum Teil noch unbekannten Ausbildungsmöglichkeiten informiert und Kontakte zu den Unternehmen hergestellt (Vermittlung von Praktikums- /Ausbildungsplätzen).

Zu den quantitativen Zielen des Projektes zählt die Schaffung von 75 zusätzlichen Ausbildungsplätzen, davon mind. 50% im Schwerpunktberuf Berufskraftfahrer und 30 als Verbundausbildungsplätze.

Instrumente der Umsetzung:

  • Externes Ausbildungsmanagement mit einem zielorientierten Dienstleistungsangebot für Betriebe. Beratung der Unternehmen mit dem Ziel, zusätzliche Ausbildungsplätze einzurichten. Unterstützung bei der Analyse der betrieblichen Belegschafts- und Qualifikationsstruktur. Suche und Auswahl von geeigneten Auszubildenden (passgenaue Vermittlung / Matching), insbesondere durch eine enge Kooperation mit den hierbei aktiven Institutionen in der Region.
  • Initiierung, Organisation und Begleitung von Verbundausbildung gemäß § 10 Abs. 5 BBiG für Betriebe, die ohne entsprechende Kooperationen nicht ausbilden können.
  • Berufemarketing für Branchen mit hohem Fachkräftebedarf, für Betriebe mit zukunftsträchtigen, bei Jugendlichen jedoch unbekannten bzw. unbeliebten Ausbildungsberufen oder in Bezug auf neue bzw. neugeordnete Berufe, gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit allgemeinbildenden Schulen.

Markus Rasche

Telefon:
+49 (0)251 6061462
Telefax:
+49 (0)251 6061463
E-Mail:
Enable JavaScript to view protected content.

Marc Thiel

Telefon:
+49 (0)521 56064615
Telefax:
+49 (0)521 56064628
E-Mail:
Enable JavaScript to view protected content.
Mehr Infos unter: 0800 289 5 679 * * gebührenfrei