Neue Wege gehen • Beratung • Qualifizierung • Umschulung • Weiterbildung

Projekte

“Neue Wege gehen” bedeutet für uns auch immer wieder neue Möglichkeiten zu finden und zu erproben. Das tun wir seit Jahren immer wieder mit unserer Beteiligung an öffentlich geförderten Projekten. Die Zielrichtungen unserer Projekte sind dabei vielfältig. Sei es durch die Stärkung der Beachtung von Gender Aspekten in der Logistik, der Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz in der Logistik, die Unterstützung von benachteiligten Jugendlichen in den Berufsstart, die Entwicklung digitaler Weiterbildungsmöglichkeiten oder nicht zuletzt die Qualifizierung und Ausbildung von Neuzuwanderern.

Wir finden Wege. Für eine erfolgreiche Zukunft der Beschäftigung in der Logistik-Branche.

Laufende Projekte

Ein JOBSTARTER plus-Projekt der 1. Förderrunde

Themenschwerpunkt: Entwicklung einer regionalen Unterstützungsstruktur für KMU zur unmittelbaren Integration von Jugendlichen mit Unterstützungsbedarf in eine betriebliche Berufsausbildung (Externes Ausbildungsmanagement (EXAM) und betriebliche Ausbildungsvorbereitung)

Zielregion: Westfalen (Kammerbezirk IHK Dortmund)

Mehr dazu

Unter dem Namen „LogistikLand NRW" startete am 1. Februar 2008 das neue Clustermanagement Logistik zur Stärkung und Zukunftsausrichtung des Logistikstandortes Nordrhein-Westfalen. Träger ist der LOG-IT Club e.V., der sich für dieses Projekt mit dem Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. und der SCI Verkehr GmbH zu einem Projektteam zusammengeschlossen hat. Das nordrhein-westfälische Wirtschaftsministerium fördert das Management im Rahmen der NRW-Clusterpolitik.

Mehr dazu

Abgeschlossene Projekte

Der Fernfahrer von heute muss nicht nur Autofahren und eine Landkarte lesen können, sondern auch elektronische Geräte bedienen, Routen möglichst effizient der gegebenen Verkehrs- und Ladungssituation anpassen und Energie sparen. Zudem werden die rechtlichen Bestimmungen aufgrund der EU-Erweiterung immer komplexer, Gefahrgut- und Umweltbestimmungen ändern sich und nicht zuletzt muss ein Fahrer, der im Ausland unterwegs ist, sich obendrein mit fremden Sprachen herumschlagen und die Vorschriften des Gastlandes kennen.

Mehr dazu

Ein JOBSTARTER-Projekt der 5. Förderrunde

Themenschwerpunkt: Ausbildungsinitiative in ausgewählten Branchen (hier: Unternehmen in den Branchen Transport, Logistik und Service)

Zielregion: Westfalen (im Bezirk der Agenturen für Arbeit Hamm und Soest)

Mehr dazu

Ein JOBSTARTER-Projekt der 2. Förderrunde

Themenschwerpunkt: Ausbildungsinitiative in ausgewählten Branchen (hier: Logistik, Transport und Serviceleistungen)

Zielregion: Ostwestfalen-Lippe (im Bezirk der Agenturen für Arbeit Bielefeld, Herford, Lippe (Detmold) und Paderborn)

Mehr dazu