Neue Wege gehen • Beratung • Qualifizierung • Umschulung • Weiterbildung

Informationen zum Coronavirus (Update 07.05.2020)

Wichtige Information!
Ab dem 05.05. werden vereinzelte Veranstaltungen in Präsenz wieder durchgeführt/ fortgesetzt. In einigen Bereichen bleibt der Fortbildungs- und Schulungsbetrieb leider weiterhin unterbrochen


Auf Grundlage der Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung - CoronaSchVO) vom 07.05.2020 (Link) werden ausgewählte Präsenzveranstaltungen ab dem 05.05., unter Berücksichtigung der gebotenen Hygienemaßnahmen und des für das BVWL NRW e.V. geltenden Hygienekonzeptes durchgeführt/ fortgesetzt. Die Teilnehmenden dieser Veranstaltungen werden von uns benachrichtigt.

Wir sind aktuell bemüht alle unsere Angebote, unter Beachtung der jeweils geltenden Schutzauflagen, wieder in Präsenzform anbieten zu können. Das ist leider mit einem großen organisatorischen und verwaltungstechnischen Aufwand verbunden und leider nicht für alle Angebote möglich. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass Ihnen unsere Angebote in Präsenzform nicht ab sofort und auch nicht in Gänze zur Verfügung stehen können.

Sofern Sie für eine Veranstaltung angemeldet sind, werden wir Sie über die Art und den Zeitpunkt der Durchführung, bzw. ggf. eine Verlegung zu einem anderen Zeitpunkt sowie geltende Vorschriften informiert.

Wir werden Sie weiterhin über aktuelle Entwicklungen informieren. Bitte informieren Sie sich weiterhin auch auf dieser Seite.

Bei Fragen und für weiterführende Informationen stehen Ihnen wie gewohnt die bekannten Ansprechpartner [Link] an unseren Standorten zu Verfügung.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für ihr Verständnis und Ihre Geduld in diesen Zeiten.

Mit freundlichen Grüßen

Benedikt Althaus         Markus Rasche
Geschäftsführer          Geschäftsleiter


Wichtige Informationen für Besucher:

Eingeschränkter Besucherverkehr an allen BVWL-Standorten
Entsprechend den offiziellen Empfehlungen um einer weiteren Verbreitung des Coronavirus vorzubeugen, hat das BVWL NRW e.V. den Besucherverkehr in seinen Räumlichkeiten an allen Standorten stark eingeschränkt.

Wir bitten Sie, von nicht verabredeten Besuchen abzusehen und uns Ihr Anliegen zunächst telefonisch oder per E-Mail zu übermitteln. Die jeweiligen Ansprechpartner werden sich umgehend um Ihr Anliegen kümmern.


Informationen zu IHK-Prüfungen

Abschlussprüfungen Sommerprüfung 2020
Die IHK-Organisation plant, die schriftlichen IHK-Ausbildungsprüfungen in der Kalenderwoche 25 durchzuführen. Am 16. und 17. Juni 2020 finden dabei die industriell-technischen, am 18. und 19. die kaufmännischen schriftlichen Abschlussprüfungen statt.

Zwischenprüfung Frühjahr 2020
Die verantwortlichen IHK-Gremien haben sich bundesweit darauf verständigt, die für das Frühjahr 2020 angesetzte Zwischenprüfung ersatzlos entfallen zu lassen. Die Zwischenprüfung gilt somit als abgelegt und die Zulassungsvoraussetzung zur Abschlussprüfung als erfüllt. Das Aussetzen der Zwischenprüfung gilt ausschließlich für die im Frühjahr 2020 betroffenen Prüflinge.

Fortbildungsprüfungen
Die für März bis Mai vorgesehenen schriftlichen Prüfungen der Höheren Berufsbildung werden auf den Zeitraum Juni bis August 2020 verschoben.  Ab dem 22. Juni 2020 werden die Nachholtermine eingetaktet. Prüfungsteilnehmer/innen werden kurzfristig und direkt die für sie vorgesehenen neuen Termine und die notwendigen Informationen zum weiteren Prüfungsablauf mitgeteilt bekommen.

Prüfungen und Sonderregelungen im Verkehrsbereich (Berufskraftfahrer, Gefahrgut, Güterkraftverkehr)
Da es hier in Teilen unterschiedliche Informationen gibt, informieren Sie sich bitte hierzu direkt auf der Homepage der für sie zuständigen Industrie- und Handelskammer.

Bitte nutzen Sie generell für weiterführende Informationen die Homepage der für Sie zuständigen Industrie- und Handelskammer.