Neue Wege gehen • Beratung • Qualifizierung • Umschulung • Weiterbildung

Palettenmanagement

Der Einsatz von Mehrwegpaletten ist ökonomisch und ökologisch sinnvoll und daher aus dem Wirtschaftskreislauf nicht mehr wegzudenken. Allerdings stellt sich die Frage, wie die Kosten des Palettentausches interessengerecht verteilt werden können.

In diesem Seminar sollen ihnen die notwendigen Informationen an die Hand gegeben werden, damit Sie in Ihrem Unternehmen das Palettenmanagement kostenorientiert einsetzen können.

Details

Thema: Palettenmanagement
Bildungsbereich: Seminare für Fach- und Führungskräfte
Zielgruppen: Fach- und Führungskräfte (m/w/d), Existenzgründer*innen (m/w/d) im Güterkraftverkehr
Unterrichtsform: Tagesseminar
Preis: 320 € (MwSt. frei)
Zeitraum: 27.10.2020 - 27.10.2020 Uhrzeit: Auf Anfrage
Veranstaltungsort: Großraum
Neuss

Inhalte:

Problembereich Palettenabteilung

  • Die Kosten und Kostenrisiken des Palettenmanagementes
  • Möglichkeiten der Kostenreduzierung


Begriffsdefinition der Palettenarten

  • Europaletten
  • Andere Palettenformen
  • ISPM15 – Standard


Rechtsgrundlagen des Palettentausches

  • Die Vier Formen des Palettentausches
  • Anwendbare Bestimmungen des BGB


AGB für den Palettentausch

  • Was kann durch Allgemeine Geschäftsbedingungen geregelt werden?
  • Palettenregelungen in ADSp und VBGL
  • Kölner und Bonner Paletten AGB
  • Dokumentations- uns Kontrollpflichten


Empfehlungen für ein kostenbewusstes Palettenmanagement

  • Analyse der aktuellen Situation
  • Optimierung des Palettenhandlings
  • Rechtliche Ausgestaltung von Palettenvereinbarungen
  • Umsetzen eines Palettenkonzeptes in die Praxis

Methoden:
Lehrvortrag, Lehrgespräche, Austausch der Seminarteilnehmenden

Referent:
Horst-Dietrich Thonfeld


Anja Guddorf

Telefon:
+49 (0)2203 6994817
Telefax:
+49 (0)2203 6994819
E-Mail:
Enable JavaScript to view protected content.
Mehr Infos unter: 0800 289 5 679 * * gebührenfrei

Veranstaltungsort

Großraum
Neuss