Neue Wege gehen • Beratung • Qualifizierung • Umschulung • Weiterbildung

Grundlehrgang gem. § 54 und § 56 KrWG sowie § 9 EfbV und § 5 AbfAEV

Gefährliche Abfälle dürfen gewerbsmäßig nur mit Genehmigung der zuständigen Behörde (in Nordrhein-Westfalen: Kreise und kreisfreie Städte) eingesammelt, befördert, gemakelt und gehandelt werden. Der Grundlehrgang ist ebenfalls für verantwortliche Personen notwendig, die nicht gefährliche Abfälle befördern, einsammeln, handeln oder makeln und keine zweijährige praktische Tätigkeit (Alternativ: best. Qualifikation z. B. Meister, Fachkraft und 1 Jahr Praxis) in diesem Sektor nachweisen können. Die notwendige Fachkunde muss der Behörde im Rahmen der Anzeige gem. § 53 KrWG nachgewiesen werden.

Details

Thema: Grundlehrgang gem. § 54 und § 56 KrWG sowie § 9 EfbV und § 5 AbfAEV
Bildungsbereich: Weiterbildungen/ Fortbildungen
Zielgruppen: Fach- und Führungskräfte
Voraussichtl. Beginn: 13.10.2017
Voraussichtl. Ende: 20.10.2017
Uhrzeit: 08:30-17:30 Uhr
Veranstaltungsort: Hotel Restaurant Münnich
Heeremansweg 13
48167 Münster
Dauer: 3 Tage
Unterrichtsform: Vollzeit-Kurs
Preis: Auf Anfrage
Preisinformationen:

Mitglieder 680,00€ (MwSt.frei), zzgl. 70,00€ Literatur
Nicht-Mitglieder 740,00€ (MwSt.frei), zzgl. 70,00€ Literatur

Zusatzinformationen:

Weitere Unterrichtstermine:
Samstag, 14.10.17 von 08:00-17:00 Uhr
Freitag, 20.10.17 von 08:30-17:30 Uhr

Der Lehrgang ist am 01.04.2015 von der Bezirksregierung Düsseldorf unter dem Aktenzeichen: 52.04.93.32.16 als anerkannter Fachkundelehrgang eingetragen worden und dient dem Fachkundenachweis zur Beantragung der Beförderungserlaubnis gem. § 54 KrWG und § 5 AbfAEV sowie für Entsorgungsfachbetriebe gem. § 56 KrWG und § 9 EfbV.

Bitte beachten Sie: Das Modul „Kreislaufwirtschaft und Entsorgungstechnik“ als freiwilliger Bestandteil des Grundlehrganges wird am Samstag, 21.Oktober 2017 in der Zeit von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr im „Hotel-Restaurant Münnich“ angeboten. Das Modul kann nur innerhalb von 12 Wochen zum Grundkurs beim gleichen Lehrgangsanbieter absolviert werden.

 

Inhalte
Die Fachkundeunterweisung erstreckt sich auf folgende Bereiche:
1.    Vorschriften des Abfallrechts und sonstige abfallrelevante Umweltvorschriften
2.    Vorschriften des Gefahrstoffrechts und Arbeitsschutzregelungen
3.    Haftungs- und strafrechtliche Risiken im Entsorgungsbereich
4.    Umwelteinwirkungen und sonstige Gefahren, die von Abfällen ausgehen können, sowie Maßnahmen zu deren Verhinderung oder     Beseitigung
5.    Kreislaufwirtschaft

Seminarliteratur
Fachkunde Abfall:  Verkehrsverlag Fischer, neueste Auflage; Prof. Dr. Norbert Müller, Dr. Joachim Brand
Abfallrecht:             Verkehrsverlag Fischer, neueste Auflage, Sammlung wichtiger Vorschriften im KrWG

Zielgruppe
Unternehmer (Abfallbeförderer, Entsorger) sowie für die Leitung und Beaufsichtigung verantwortliche Personen

Referenten
Herr Dipl.-Ing. Wolfgang Hennemann (Bezirksregierung Münster), Herr Dr. jur. Patrick Blümcke, Herr Dipl.-Vw. Althaus und Herr PHK Reinhard Leuker

Lehrgangsleitung
Herr Dipl.-Vw. Benedikt Althaus

Zusatzmodul "Kreislaufwirtschaft und Entsorgungtechnik":
21.10.2017 Münster


Stephanie Eul

Telefon:
+49 (0)251 6061458
Telefax:
+49 (0)251 6061414
E-Mail:
eul@vvwl.de

Veranstaltungsort

Hotel Restaurant Münnich
Heeremansweg 13
48167 Münster