Neue Wege gehen • Beratung • Qualifizierung • Umschulung • Weiterbildung

E-Learning - Fortbildungslehrgang gem. § 5 Abs. 3 AbfAEV, § 9 Abs. 3 EfbV und § 9 Abs. 2 Satz 2 AbfBeauftrV

Während der Corona-Pandemie ist Präsenzunterricht derzeit nur unter Restriktionen zulässig und war über Wochen untersagt. NRW hat wie viele andere Bundesländer andere Lernformen und E-Learning auch für vorgeschriebene Lehrgänge im Bereich des KrWG für Grund- und Fortbildungslehrgänge ausdrücklich erlaubt. Das BVWL bietet Ihnen daher erstmals einen E-Learning-Fortbildungslehrgang gem. § 5 Abs. 3 AbfAEV, § 9 Abs. 3 EfbV und § 9 Abs. 2 Satz 2 AbfBeauftrV an. Er wird über die BVWL-Lernplattform abgewickelt. Dieser E-Learning-Lehrgang ist bei der Bezirksregierung Düsseldorf angezeigt und anerkannt.

Die Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) schreibt in § 11 EfbV vor, dass der Betriebsinhaber dafür Sorge zu tragen hat, dass die für die Leitung und Beaufsichtigung des Betriebes verantwortliche Person sowie das sonstige Personal durch geeignete Fortbildung über den für die Tätigkeit erforderlichen aktuellen Wissensstand verfügen. Die für die Leitung und Beaufsichtigung verantwortlichen Personen haben regelmäßig, mindestens alle zwei Jahre an Fortbildungsmaßnahmen teilzunehmen.

Details

Thema: E-Learning - Fortbildungslehrgang gem. § 5 Abs. 3 AbfAEV, § 9 Abs. 3 EfbV und § 9 Abs. 2 Satz 2 AbfBeauftrV
Bildungsbereich: Weiterbildungen/ Fortbildungen
Zielgruppen: Fach- und Führungskräfte, Fach- und Führungskräfte im Bereich "Entsorgung/ Abfall", Geschäftsführer/-innen, Niederlassungsleiter/-innen
Unterrichtsform: Vollzeit-Kurs
Dauer: 2 Tage
Zusatzinformationen:


 

Preis: 420 € (MwSt. frei)
Preisinformationen:

Unterrichtstage:
(Mo) 15.06.2020, (Mi) 17.06.2020, (Mo) 22.06.2020 und (Mi) 24.06.2020

Regulär 420,00€ (MwSt.frei), zzgl. 70,00€ Literatur
BVWL-Mitglieder 405,00€ (MwSt.frei), zzgl. 70,00€ Literatur

Zeitraum: 15.06.2020 - 24.06.2020 Uhrzeit: jeweils von 16:00 - 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Live-Online-Training (E-Learning im viruellen Klassenraum)
Live-Online-Training

Die für die Leitung und Beaufsichtigung des Einsammlungs- und Beförderungsbetriebes verantwortlichen Personen in einem Unternehmen mit einer Beförderungserlaubnis bedürfen gem. § 5 Abs. 3 Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV) (früher: Transportgenehmigungsverordnung-TgV) regelmäßig, mindestens alle drei Jahre einer entsprechenden Fortbildung.

Die Bezirksregierung Düsseldorf als zuständige Behörde hat dem Bildungswerk Verkehr Wirtschaft Logistik Nordrhein-Westfalen e. V. die Anerkennung dieser Fortbildungslehrgänge mit Datum vom 01.04.2015, Aktenzeichen: 52.04.93.34.16 ausgesprochen.

 

Inhalte
Die Fachkundeunterweisung erstreckt sich auf folgende Bereiche:
1.    Vorschriften des Abfallrechts und sonstige abfallrelevante Umweltvorschriften
2.    Vorschriften des Gefahrstoffrechts und Arbeitsschutzregelungen
3.    Haftungs- und strafrechtliche Risiken im Entsorgungsbereich
4.    Umwelteinwirkungen und sonstige Gefahren, die von Abfällen ausgehen können, sowie Maßnahmen zu deren Verhinderung oder Beseitigung
5.    Kreislaufwirtschaft und Anlagentechnik
6.    Rechte, Pflichten und Aufgaben des Abfallbeauftragten

Seminarliteratur
Fachkunde Abfall:  Verkehrsverlag Fischer, neueste Auflage; Prof. Dr. Norbert Müller, Dr. Joachim Brand
Abfallrecht:             Verkehrsverlag Fischer, neueste Auflage, Sammlung wichtiger Vorschriften im KrWG
Ordner:                  Skripte und Unterlagen

Technische Voraussetzungen
PC/ Notebook mit Kamera+Mikrofon, idealerweise Headset, stabile Internetleitung (15.06.2020 ab 15:30 Uhr Technik-Check)

Zielgruppe
Für die Leitung und Beaufsichtigung gem. EfbV/AbfAEV verantwortliche Personen, die bereits eine Erstschulung absolviert haben.

Referenten
Herr Dipl.-Ing. Wolfgang Hennemann (Bezirksregierung Münster)
Herr Dr. jur. Patrick Blümcke

Lehrgangsleitung
Herr Dipl.-Vw. Benedikt Althaus

Anmeldung
Verbindliche Anmeldung mittels Anmeldebogen per E-Mail, Fax oder Brief (an das Bildungswerk Verkehr Wirtschaft Logistik NRW e. V.). Ca. 4 Wochen vor Beginn des Lehrgangs erhalten Sie Anmeldebestätigung und Rechnung.