Neue Wege gehen • Beratung • Qualifizierung • Umschulung • Weiterbildung

E-Learning - Einführungsseminar in die Abfallwirtschaft (zugleich Sach- und Fachkundelehrgang gem. § 53 KwWG)

Die für die abfallwirtschaftliche Tätigkeit des Betriebes verantwortliche Person hat dafür Sorge zu tragen, dass alle Mitarbeiter für ihre abfallwirtschaftliche Tätigkeit (Befördern, Sammeln, Makeln, Handeln, Lagern, Behandeln, Sortieren, Deponieren und/oder Beseitigen) die entsprechende Sachkunde besitzen. Insbesondere in der Disposition und bei Personen mit Kundenkontakt ist es notwendig zu wissen, was unter dem Begriff „Abfall“ fällt, welche Dokumentation zu erfolgen hat und welche Genehmigungen in In- und Ausland für die Tätigkeit(en) notwendig sind. Dies vermitteln wir in unserem E-Learning-Lehrgang der zugleich als Fachkundelehrgang gem. § 53 KrWG ausgewiesen ist.

Details

Thema: E-Learning - Einführungsseminar in die Abfallwirtschaft (zugleich Sach- und Fachkundelehrgang gem. § 53 KwWG)
Bildungsbereich: Weiterbildungen/ Fortbildungen
Zielgruppen: Fach- und Führungskräfte, Fach- und Führungskräfte im Bereich "Entsorgung/ Abfall", Geschäftsführer/-innen, Niederlassungsleiter/-innen
Unterrichtsform: Live-Online-Seminar
Zusatzinformationen:


 

Preis: 260 € (MwSt. frei)
Preisinformationen:

Unterrichtstage:
(Mo) 17.08.2020 und (Di) 18.08.2020

Regulär 260,00€ (MwSt.frei), zzgl. 70,00€ Literatur
BVWL-Mitglieder 240,00€ (MwSt.frei), zzgl. 70,00€ Literatur

Zeitraum: 17.08.2020 - 18.08.2020 Uhrzeit: jeweils von 16:00 - 19:15 Uhr
Veranstaltungsort: Live-Online-Seminar

Die Anzeige – und Erlaubnisverordnung (AbfAEV) weist als Voraussetzung § 53 KrWG aus: Nachweis einer zweijährigen praktischen Tätigkeit über die vom Betrieb angezeigte Tätigkeit oder Nachweis einer einjährigen praktischen Tätigkeit beim abgeschlossenen Studium des Ingenieurswesens, der Chemie, der Biologie oder der Physik oder Nachweis einer einjährigen praktischen Tätigkeit bei einer technischen Fachschulausbildung, einer Qualifikation als Meister oder einer kaufmännischen Berufsausbildung hinsichtlich der angezeigten Betriebstätigkeit. Bei Fehlen dieser Kenntnis muss die Sach- und Fachkunde zumeist über einen Lehrgang erlangt werden.

Hinsichtlich der Ausgestaltung eines Lehrgangs für Personen im Bereich der nicht gefährlichen Abfälle liegen keine Vorgaben seitens der LAGA oder des BMUB bzw. der Bundesländer vor. Sinnvoll ist ein Lehrgang mit mind. 8 Unterrichtseinheiten. Darüber hinaus ist die zuständige Behörde berechtigt, von Verantwortlichen Personen den Nachweis eines behördlicherseits anerkannten Lehrgangs (d. h. gem. § 54 und § 56 KrWG) zu verlangen.
Bitte klären Sie mit der für Sie zuständigen Umweltbehörde (in NRW: Kreis oder Kreisfreie Stadt), ob der 8 UE umfassende §53 KrWG-Lehrgang für Sie persönlich akzeptiert wird!

 

Inhalte
Folgende Lehrinhalte werden abgedeckt:

  1. Einführung in das Abfall- und Umweltrecht
  2. Begrifflichkeiten
  3. Vorschriften des Abfallrechts und sonstige abfallrelevante Umweltvorschriften
  4. Vorschriften des Gefahrstoffrechts und Arbeitsschutzregelungen
  5. Haftungs- und strafrechtliche Risiken im Entsorgungsbereich
  6. Umwelteinwirkungen und sonstige Gefahren, die von Abfällen ausgehen können, sowie Maßnahmen zu deren Verhinderung oder Beseitigung
  7. Kreislaufwirtschaft

Seminarliteratur
Fachkunde Abfall:  Verkehrsverlag Fischer, neueste Auflage; Prof. Dr. Norbert Müller, Dr. Joachim Brand
Abfallrecht:             Verkehrsverlag Fischer, neueste Auflage, Sammlung wichtiger Vorschriften im KrWG

Technische Voraussetzungen
PC/ Notebook mit Kamera+Mikrofon, idealerweise Headset, stabile Internetleitung

Zielgruppe
Unternehmer (Abfallbeförderer, Entsorger) sowie für die Leitung und Beaufsichtigung verantwortliche Personen

Referenten
Herr Dipl.-Ing. Wolfgang Hennemann (Bezirksregierung Münster)

Lehrgangsleitung
Herr Dipl.-Vw. Benedikt Althaus

Anmeldung
Verbindliche Anmeldung mittels Anmeldebogen per E-Mail, Fax oder Brief (an das Bildungswerk Verkehr Wirtschaft Logistik NRW e. V.). Ca. 4 Wochen vor Beginn des Lehrgangs erhalten Sie Anmeldebestätigung und Rechnung.