Neue Wege gehen • Beratung • Qualifizierung • Umschulung • Weiterbildung

Die stellvertretende Leitung - Balance zwischen Führungskraft und Teammitglied

Stellvertretende Leitungskräfte sind im Alltag häufig doppelt (heraus-)gefordert: nicht „wirklich“ Leitung, aber auch nicht mehr „nur“ Mitarbeiter/in.

Details

Thema: Die stellvertretende Leitung - Balance zwischen Führungskraft und Teammitglied
Bildungsbereich: Seminare für Fach- und Führungskräfte
Zielgruppen: Fach- und Führungskräfte
Voraussichtl. Beginn: 05.12.2017
Voraussichtl. Ende: 05.12.2017
Uhrzeit: Auf Anfrage
Veranstaltungsort: Bielefeld
Preis: 245 € (MwSt. frei)
Preisinformationen:

Inklusive Tagungsgetränke und -speisen.

Seminarziele:
Sie haben ein besonderes Arbeitsfeld zu bewältigen, welches neben vielen interessanten Aufgaben und Verantwortungen auch neue Krisenfelder eröffnet. Sie bleiben auf der einen Seite in viele bisherige Aufgaben als Teammitglied eingebunden, auf der anderen Seite sind sie zu besonderen Anlässen mit Leitungsaufgaben und damit übergeordneten Aufgaben und Funktionen betraut; und die jeweilige Situation können sie sich dabei nicht immer aussuchen.
Die Suche nach eindeutiger Positionsbestimmung pendelt in dem Spagat, Leitung als auch Mitarbeiter/in zu sein und es stellt sich wiederkehrend die Frage nach der Loyalität zum Haus, zur eigenen Leitung und zum Team. Dahingehend muss mit der Leitung muss geklärt sein/ werden, wie es um die Themen Aktivität/Passivität/ Eigeninitiative in der Leitungsrolle steht.
Aber die mitunter notwendige Abgrenzung gegenüber der Leitung und dem Team erfordert große Flexibilität, manchmal Sensibilität, sicher immer einen reflektierenden Blick für die eigene Rolle und die eigenen Belange.

Inhalte:

  • Was hat sich verändert, seit ich stellvertr. Leitung bin bzw. was wird sich verändern, wenn ich stellvertretende Leitung bin?
  • Wie ist meine neue Rolle definiert?
  • Wie finde ich mich in der neuen Rolle „dazwischen“ zurecht?
  • Wie ist mein Verhältnis zu meiner Leitung?
  • Wie verändern sich die Beziehungen zum Team?
  • Was gehört nun zu meinen Aufgaben – und was nicht?
  • Wo gibt es Stolperfallen zwischen den Leitungsjob und Teamarbeit?
  • Welche Handlungsmöglichkeiten habe ich im Kontext meiner Einrichtung?
  • Wie kann ich – für mich und andere – Klarheit schaffen?

Methoden:
Lehrgespräch, Diskussion, Einzel- und Kleingruppenarbeit, Fallbeispiele
Angebot von Übungen in simulierter Praxis aus dem Alltag der Teilnehmenden

Referent:
Hans Berendt


Raymond Wienströer

Telefon:
+49 (0)251 6061467
Telefax:
+49 (0)251 6061463
E-Mail:
wienstroeer@bvwl.de

Veranstaltungsort

Bielefeld