Neue Wege gehen • Beratung • Qualifizierung • Umschulung • Weiterbildung

20.05.2019

Generalversammlung der EuroTra - Mitglieder wählen neues Präsidium

Die Generalversammlung der EuroTra fand diesmal auf Einladung des rumänischen EuroTra-Mitglieds FATII vom 16. bis 17. Mai 2019 in Cluj-Napoca, der zweitgrößten Stadt Rumäniens, statt.

Während eines Workshops stellten EuroTra-Mitglieder einzelne Aktivitäten aus Ihren Ländern vor. So ging es unter anderem um ein Registrierungstool für Trainings nach EU-Regulation 2003/59 (in Deutschland BKrFQG), Kampagnen zur Steigerung des Bekanntheitsgrades und der Attraktivität von Logistikberufen sowie um zukunftsweisende Digitalisierungs-Projekte für Training-Center.

Ein wichtiger Punkt auf der diesjährigen Agenda waren wieder einmal länderinterne und länderübergreifende EU-Projekte. Hierzu wurde sich über bereits eingereichte Projektskizzen ausgetauscht und neue und innovative Projektideen, die gemeinsam als EuroTra eingereicht und durchgeführt werden können, intensiv besprochen und diskutiert.

Abschließend fanden turnusgemäß die Wahlen zum EuroTra-Präsidium statt. Als neuer Präsident der EuroTra wurde Zdeněk Pikous (ČESMAD-BOHEMIA, Tschechische Republik) von den anwesenden Vertretern der EuroTra-Mitglieder gewählt. Erweitert wird der Vorstand durch die ebenfalls neugewählten drei regionalen Vice-Presidents: Für die Region „Süd-Europa“ - Hans de Wit (FCBO, Belgien), für die Region „Zentral- und Osteuropa“ - Calin Sabau (FATII-ARTRI, Rumänien) und für die Region „Nord-Europa“ – Markus Rasche (BVWL NRW e.V., Deutschland).

Die EuroTra, European Transport Training Association, ist ein Zusammenschluss und Netzwerk europäischer Trainingsinstitute für die Transport- und Logistik-Branche.

Mehr Infos unter: 0800 289 5 679 * * gebührenfrei

Schlagwörter

eurotra