Neue Wege gehen • Beratung • Qualifizierung • Umschulung • Weiterbildung

Fachkunde Güterkraftverkehr (Verkehrsleiterschulung) - Vollzeit-Kompaktkurs

Das Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) regelt in Deutschland die Güterbeförderung mit Kraftfahrzeugen für den gewerblichen Güterkraftverkehr und den Werkverkehr.

Wer sich als Unternehmer im gewerblichen Güterkraftverkehr mit Fahrzeugen über 3,5 Tonnen selbstständig machen will, benötigt dazu neben der Gewerbeanmeldung eine Güterschadenhaftpflichtversicherung und eine Transportgenehmigung. Um die Transportgenehmigung bei der zuständigen Verkehrsbehörde zu erhalten, muss der Unternehmer drei Bedingungen erfüllen: Persönliche Zuverlässigkeit, finanzielle Leistungsfähigkeit und fachliche Kenntnisse.

Der Nachweis der fachlichen Kenntnisse kann u.a. über das erfolgreiche Bestehen einer "Fachkundeprüfung Güterkraftverkehr" vor einer Industrie- und Handelskammer nachgewiesen werden. Zur besseren Vorbereitung auf diese IHK-Fachkundeprüfung bietet Ihnen das BVWL  Vorbereitungslehrgänge an.
 

Details

Thema: Fachkunde Güterkraftverkehr (Verkehrsleiterschulung) - Vollzeit-Kompaktkurs
Bildungsbereich: Weiterbildungen/ Fortbildungen
Zielgruppen: Fach- und Führungskräfte, Existenzgründer/-innen im Güterkraftverkehr, Geschäftsführer/-innen, Niederlassungsleiter/-innen
Unterrichtsform: Vollzeit-Kurs
Preis: 885 € (MwSt. frei)
Preisinformationen:

Inkl. Literatur (Fachbuch, Handout zur Kostenrechnung, PowerPoint-Präsentation) und Lernmittel (Taschenrechner, Block, Stift, Textmarker), Kaffee und Kaltgetränke
zzgl. IHK-Prüfungsgebühren

Zeitraum: 24.02.2020 - 28.02.2020 Uhrzeit: Auf Anfrage
Veranstaltungsort: BVWL NRW e.V.
Rembrandtstr. 1-3
33649 Bielefeld

Lehrgangsinhalte
(gem. dem gültigen Orientierungsrahmen der Industrie- und Handelskammern zur Vorbereitung auf die Fachkundeprüfungen für den Güterkraftverkehr)

1. Recht
- Güterkraftverkehrsrecht
- Gewerberecht einschl. Gefahrgut– und Abfalltransport, Recht der Beförderung lebender Tiere (Grundzüge)
- Straßenverkehrsrecht/ Maut
- Arbeitsrecht
- Sozialversicherungsrecht
- Bürgerliches Recht
- Handelsrecht einschl. Beförderungsbedingungen und Beförderungsdokumente; Spedition
- Steuerrecht

2. Kaufmännische und finanzielle Führung des Unternehmens
- Zahlungsverkehr und Finanzierung
- Kostenrechnung
- Kalkulation und Beförderungspreise
- Buchführung
- Versicherungswesen
- Betriebsführung und Kraftverkehrsunternehmen
- Marketing

3. Technische Normen und technischer Betrieb
- Zulassung und Betrieb der Fahrzeuge
- Instandhaltung und Untersuchung der Fahrzeuge
- Fahrzeuggewichte und Abmessungen
- Ladungssicherungsmittel
- Beförderung von gefährlichen Gütern und Abfällen
- Beförderung von Nahrungsmitteln
- Telematik

4. Straßenverkehrssicherheit
- Unfallverhütung und Maßnahmen, die bei Unfällen zu ergreifen sind, und Arbeitsschutz
- Verkehrssicherheit, Regeln für die Ladungssicherung
- Grundregeln des Umweltschutzes bei Verwendung und Wartung der Fahrzeuge

5. Grenzüberschreitender Güterkraftverkehr
- Grundzüge der Bestimmungen die für den Güterkraftverkehr zwischen den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und anderen Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums sowie zwischen diesen und Drittländern gelten
- Grundzüge der Zollpraxis und -formalitäten, Arten, Bedeutung und Inhalte der Beförderungsdokumente Frachtabfertigung
- Grundzüge der Verkehrsregeln in den Nachbarstaaten, insbesondere in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union


Hans-Jörg Berker

Telefon:
+49 (0)521 1647967
Telefax:
+49 (0)521 4002634
E-Mail:
Enable JavaScript to view protected content.
Mehr Infos unter: 0800 289 5 679 * * gebührenfrei

Veranstaltungsort

BVWL NRW e.V.
Rembrandtstr. 1-3
33649 Bielefeld